Weihnachts-Stadtwette

Weihnachts-Stadtwette

Kaufbeuren Marketing präsentiert: Die Stadtwette zu Weihnachten 2018

Die große Weihnachts-Stadtwette zur Eröffnungsveranstaltung des Weihnachtsmarktes in der Weihnachtsstadt im Allgäu am 30. November 2018 von 16.30 Uhr bis 19 Uhr.

Alle Besucher dürfen gespannt sein, ob der ESVK Kaufbeuren auf der Bühne stehen und zwei Weihnachtsständchen zum Besten geben wird.

So sieht die Wette genau aus:

Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse wettet,

dass der ESVK es nicht schafft, zur Eröffnung des Kaufbeurer Weihnachtsmarktes am 30. November insgesamt 50 Personen auf die Bühne zu bringen, die live zur Musik zwei Weihnachtslieder singen.

Die 50 Personen müssen bestehen aus:

  • Mindestens fünf Personen aus dem Kreis der Gesellschafter der GmbH, der Geschäftsführung der GmbH und den Vorständen des e.V.
  • 45 aktiven und ehemaligen Spielerinnen und Spielern in einem Alter von über 14 Jahren.

Die Wetteinsätze lauten:

Oberbürgermeister Stefan Bosses Einsatz:
Der Oberbürgermeister Stefan Bosse und Verena Ridder verbringen einen Nachmittag (rund zwei Stunden) bei humedica und unterstützen diese bei ihrer Weihnachtsaktion.

ESVK Einsatz:
Eine Abordnung des ESVK (möglichst auch mit Spielern der ersten Mannschaft) verbringt einen Vormittag oder Nachmittag (rund zwei Stunden) auf der Kinderstation des Klinikums Kaufbeuren und spielt mit den Kindern.